Sie sind hier

Putins Spiele

MDR (Wh. von Arte)
Sonntag, Februar 2, 2014 - 22:20

 

Wieso ausgerechnet ein Sommerkurort für Olympische Winterspiele? Regisseur Alexander Gentelev hinterfragt, wie es Russland gelang, das Olympische Komitee von Sotschi zu überzeugen.

Am 7.2. beginnen die Olympischen Winterspiele. Der investigative Film von Alexander Gentelev blickt hinter die Kulissen des 37-Milliarden-Euro-Projekts.

Wie schaffte es Putin, das Komitee ausgerechnet von einem subtropischen Kurort zu überzeugen? Gelingt die Verwandlung der Region in ein Wintersportparadies überhaupt rechtzeitig? Wer sind die Gewinner und Verlierer des Baubooms in der Region? U. a. äußern sich Einwohner, Umweltaktivisten, Komitee-Mitglieder, der Bürgermeister – und Putins persönlicher Skilehrer.

Wh. von Arte vom 28.1.

Foto: © MDR/Franz Koch

Hinweis:
Von Alexander Gentelev läuft am 18.2. bei Arte außerdem eine sehenswerte Dokumentation über organisierte Wirtschaftskriminalität in Russland: Enteignung auf Russisch (20.15 Uhr). Darin liefert der gebürtige Russe Einblicke in die organisierte Kriminalität, die mit dem Zerfall der Sowjetunion durch die Privatisierung des Staatseigentums entstand. Unter teils hohem persönlichen Risiko berichten Interviewpartner über gewaltsame Übernahmen von Wohnungen, Restaurants, Fabriken und Firmen.

social media icons

Zum Schutz der Privatsphäre werden social-media-Plugins erst geladen, wenn der Benutzer dieses wünscht. Zum laden der social-media-Plugins hier klicken.